Finde kostenlose Hotspots in deiner Umgebung.

Digitale Stadt? Geht doch! Aber leider nicht mit Frankfurt.

15. Mai 2015 - 15:47

„Die ‚Strategie Digitale Stadt’ ist beschlossen!“ Ach, wäre das schön, wenn diese Feststellung vom Frankfurter Magistrat gekommen wäre. Kam sie aber nicht: Es war der Hamburger Senat, der sich Anfang dieses Jahres dazu entschlossen hat, die Stadt an der Elbe offiziell auf den Weg zur digitalen Stadt zu bringen.

Ist Frankfurt ein Ziel für Digital-Nomaden?

29. April 2015 - 15:51

Den Menschenschlag der Digital-Nomaden definiert Wikipedia als „Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, die fast ausschließlich digitale Technologien anwenden, um ihre Arbeit zu verrichten und die einen Lebensstil führen, der als ortsunabhängig oder multilokal zu bezeichnen ist.“ Schaut man sich auf den einschlägigen Websites um, präsentieren sich Digital-Nomaden vor allem als Reisende, die Blogs führen, Übersetzungen schreiben, Autoren sind oder Online-Geschäften nachgehen.

Unsere Vision für Frankfurt

20. April 2015 - 0:00

Auf seiner Web-Präsenz behauptet Frankfurt selbstbewusst: Die Stadt „ist die digitale Hauptstadt der Bundesrepublik, denn hier befinden sich die wichtigsten nationalen und internationalen digitalen Schnittstellen.“ Das klingt gut, stellt sich aber in der Realität ganz anders dar. So ist Frankfurt meilenweit davon entfernt, Bürgern, Geschäftsreisenden und Touristen ein flächendeckendes, kostenfreies WLAN-Netz zur Verfügung zu stellen. Wie passt das zum Anspruch, in Sachen Digitalität bundesweit die Nase vorn haben zu wollen?

Von Vorbildern lernen

19. April 2015 - 11:34

Städte wie Stockholm, New York, Barcelona und Sydney, aber auch Berlin und München haben etwas, was Frankfurt nicht hat: einen Platz im aktuellen Ranking „Networked Society City Index“ des schwedischen Telekommunikationsunternehmens Ericsson. Das Ranking listet weltweit 40 Städte mit dem höchsten Grad an Digitalisierung auf – die „digitale Hauptstadt der Bundesrepublik“, wie Frankfurt sich gern selbst bezeichnet, kommt in dieser Studie nicht vor.

Freiburg kann‘s. Düsseldorf auch. Und Frankfurt?

18. April 2015 - 11:33

In Freiburg können sich Bürger, Geschäftsreisende und Touristen glücklich schätzen: Ab Herbst dieses Jahres kommen sie in den Genuss eines kostenfreien WLAN-Netzes in der gesamten Innenstadt. Auch Düsseldorf hat die Zeichen der Zeit erkannt und bietet der mobilen Gesellschaft von heute unbegrenzten, kostenlosen Internetzugang über WLAN. Das Angebot von bisher 14 Hotspots wird bis zum Sommer auf 50 erweitert – für ein flächendeckendes, schnelles und zuverlässiges Gratis-Funknetz. Möglich ist dies durch die Integration der Hotsports in Werbeanlagen.

Seiten

Subscribe to Front page feed