Finde kostenlose Hotspots in deiner Umgebung.

Bootcamp von Eintracht Frankfurt und TechQuartier: Jetzt schnell bewerben

28. März 2018 - 11:41

Im Social Media Marketing ist unsere Eintracht spitze, nun gibt der Club auch im Bereich SportsTech gas. Da ist es klar, dass die Eintracht eine Kooperation mit dem TechQuartier (TQ) eingeht, dem zentralen Startup- und Tech-Hub in unserer Stadt. „Money Meets Idea – Sport“, kurz MMI SportsTech. Infos für Startups: bewerbt Euch noch bis 1. April.

 

MMI SportsTech sucht nationale und internationale Startups, die sich in der frühen Wachstumsphase befinden und das Potenzial haben, schnell und kontinuierlich zu wachsen. Die Teilnehmer erhalten im Gegenzug exklusiven Zugriff auf das internationale Experten- und Investorennetzwerk des TechQuartiers. Die teilnehmenden Startups begegnen Investoren & Mentoren auf Augenhöhe, erhalten Feedback zu ihrem Finanzierungsvorhaben und vernetzen sich mit Gleichgesinnten und Schlüsselfiguren aus der Sport- und Startup-Welt.

 

Bewerber des Bootcamps aus unterschiedlichen Bereichen

Beispielsweise können Schwerpunkte des Startups in der Athletik liegen, mit Technologien für Trainingskontrolle oder -analyse, in der Medizin mit innovativen Ansätzen für Therapie, Ernährung, Verletzungsprävention oder Rehabilitation. Auch neue Technologien im Bereich Spiel sind gefragt – etwa für die Analyse von Training, Gegnern und Spielperformance oder im Bereich Management, wenn es zum Beispiel um Scouting oder allgemein um Organisation geht. Im Bereich Fan-Experience kommen Technologien für neue Stadionerlebnisse, Online-Interaktion oder Retail in Frage.

 

Digitalisierungsoffensive: Eintracht Frankfurt als Vorreiter in der Bundesliga

Das Bootcamp zahlt auf eines der Kernziele der Kooperation ein: „Das TechQuartier ist der wichtigste Startup- und Tech-Hub in der Region und damit ein starker Partner für eine langfristige Kooperation. Das Aufbauen eines gemeinsamen Startup-Programms im SportsTech-Bereich wird sowohl TechQuartier als auch der Eintracht große Mehrwerte liefern und ist darüber hinaus für uns als Eintracht Frankfurt ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des Digitalstandorts FrankfurtRheinMain“, sagt Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Dr. Thomas Funke, Co-Director des TQs: „Wir freuen uns sehr, mit Eintracht Frankfurt einen renommierten Kooperationspartner mit internationaler Strahlkraft, großer digitaler Reichweite und langer Tradition gewonnen zu haben. Von der Zusammenarbeit mit Eintracht Frankfurt versprechen wir uns eine nachhaltige Bündelung komplementärer Kompetenzen und sehen die Kooperation als einen Startschuss für eine gemeinsame, industrieübergreifende Kollaborationsarchitektur, die Synergien aus unterschiedlichen Branchen und Disziplinen erschließt. Darüber hinaus hat uns die Digitalstrategie von Eintracht Frankfurt sehr überzeugt.“

 

MMI SportsTech von Eintracht Frankfurt und TechQuartier steigt vom 23. bis 27. April 2018. Interessierte Startups können sich bis 1. April für die Teilnahme bewerben, das entsprechende Formular ist auf  https://www.techquartier.com/mmi-sportstech zu finden. Und los!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA